Masterstudium? Coaching und Systementwicklung?

Berufsbegleitender Master of Arts an der Internationalen Hochschule Calw (IHC).

Die staatlich anerkannte Fachhochschule für Kreativpädagogik und Künstlerische Therapien (Internationalen Hochschule Calw) bietet zum Wintersemester 2009/10 einen dreijährigen berufsbegleitenden Aufbaustudiengang „Innovative Veränderungsprozesse (Coaching und Systementwicklung)“ an. Schwerpunkte des auf Interdisziplinarität hin angelegten, modular aufgebauten Studiums bilden Coaching, Organisations- und Personalentwicklung, Knowledge Management und Gestaltung multidimensionaler Veränderungs- und Lernprozesse.

Der Studiengang ist nach Aussage der Hochschule für Personen mit Personalverantwortung und für Projektleiter sowie Fachkräfte unterschiedlicher Berufsbiographien geeignet. Zugelassen werden Absolventen mit einem ersten Studienabschluss (z.B. Bachelor). Wer den Studiengang erfolgreich absolviert (120 ECTS), erwirbt den international anerkannten Hochschulabschluss „Master of Arts“ und damit die Möglichkeit zur Promotion.

Nach einem Einführungssemester in Coaching und Beratung werden im zweiten Semester die intermedialen, kunstorientierten Methoden Visuelle Kunst, Poesie, Theater, Musik, Tanz und deren praxisbezogene Anwendung in den unterschiedlichen Coaching-Aufträgen behandelt. Das dritte Semester beschäftigt sich mit der persönlichen Grundhaltung und der Ethik, im vierten Semester stehen systemische, lösungs- und kunstorientierte Veränderungsprozesse und der Bereich komplexer Organisationen und Institutionen im Fokus. Das fünfte und sechste Semester schließen das Studium mit Inhalten zur Ästhetik, der Beobachtung, Wahrnehmung und Gestaltung von Veränderungsprozessen, zu Forschungsprojekten und dem Erstellen der Masterthesis ab.

Der Masterstudiengang ist berufsbegleitend organisiert und bietet pro Semester fünf dreitägige Wochenendkurse an. Hinzu kommen ein vorausgehendes Literaturstudium und zu allen zwölf Modulen nachfolgende schriftliche bzw. gestalterische Ausarbeitungen. Auch 90 Stunden Lerncoaching und der Nachweis von 90 Stunden Supervision sind vorgeschrieben.

Der Anmeldeschluss für die Immatrikulation zum Wintersemester 2009/10 ist der 1. Oktober 2009. Die Studiengebühren für Masterstudiengänge betragen monatlich 395 EUR, (zzgl. Kost und Logis in der „Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen“).

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist an der IHC auch eine Professur (W 1) für Coaching (50%) zu besetzen. (tw)

Weitere Informationen:
www.ih-calw.de/pdf/modulhandbuch c.pdf