Business Coach (IHK)

Vor allem im süddeutschen Raum bieten IHKs Coaching-Ausbildungen an. Das IHK-Zertifikat gibt es auch schon für ein „Kompaktseminar“.

Die 80 deutschen Industrie- und Handelskammern (IHK) sind eigenverantwortliche öffentlich-rechtliche Körperschaften. Als „Einrichtungen der Wirtschaft für die Wirtschaft“ gelten sie als wichtige Interessenvertreter aller gewerbetreibenden Unternehmen in den Regionen. Und sie stehen ihren Mitgliedsunternehmen auch als kundenorientierte Berater zur Verfügung.

Zum Beispiel im Bereich der Aus- und Weiterbildung. Hier bieten sie neben einer Fülle von Angeboten auch Business-Coaching an – mit IHK-Zertifikat. Doch sie differieren stark im Stundenumfang und im Preis. Die IHK Würzburg-Schweinfurt verlangt im Rahmen eines einwöchigen sogenannten Kompaktseminars beispielsweise lediglich 50 Seminarstunden. Doch die zur IHK München und Oberbayern gehörende IHK-Akademie Westerham bietet einen 300 Stunden umfassenden, sich über sechs Monate erstreckenden Lehrgang an.

An die Vergabe desselben Titels, „Business Coach (IHK)“, werden also unterschiedliche Bedingungen gestellt. Der Deutsche Bundesverband Coaching (DBVC) verlangt für die Anerkennung, dass eine Coaching-Ausbildung mindestens 150 Präsenzstunden umfasst. Doch die Coaching-Verbände und ihre Empfehlungen interessieren die IHKs vor Ort kaum. Lediglich München hat sich um eine Anerkennung vom Qualitätsring Coaching (QRC) bemüht.

Dort wird man wohl damit leben müssen, dass die Würzburger ein „Kompaktseminar“ anbieten. Denn der DIHK definiert: „IHK-Zertifikatslehrgänge liegen zwischen 50 und 250 Unterrichtsstunden.“ Die Würzburger erfüllen somit in zeitlicher Hinsicht die Minimalanforderung.

Und dann muss man natürlich auch noch die Preise vergleichen: 8.900,00 Euro (inkl. obligatorisch zu buchende Übernachtung und Vollpension) verlangt man in München für den Lehrgang. Der ganz Eilige kann in einer Woche in Würzburg für 2.340 Euro zum Ziel gelangen.

Es bleibt den Weiterbildungsteilnehmern also auch beim „Business Coach (IHK)“ überlassen zu entscheiden, auf wie viel Tiefgang und Breite sie Wert legen. Und den einkaufenden Kunden, für wie gewichtig sie das jeweilige Zertifikat ihres Coachs erachten. (tw)

Weitere Informationen:
www.ihk.de
www.dihk-bildungs-gmbh.de
www.wis.ihk.de

Notwendige Cookies akzeptieren
Notwendige Cookies
Diese Cookies und Services sind für die korrekte Funktion der Webseite verantwortlich und daher zwingend erforderlich.
Details >Details ausblenden
Analyse
Diese Anbieter und deren Cookies verwenden wir für die Auswertung des Nutzungsverhaltens. Dies hilft uns, unsere Webseite stetig zu verbessern und Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis zu bieten.
Details >Details ausblenden
Werbung
Diese Anbieter und deren Cookies verwenden wir für Werbezwecke und deren Auswertung.
Details >Details ausblenden