Eins-zu-Eins-Lernen steht hoch im Kurs

BCG/WFPMA-Studie: Die HR-Herausforderungen bis 2015 sind drängend. Coaching gehört mit zu den Antworten.

Nichts beschäftigt Personalmanager derzeit mehr als Antworten auf die drei Top-Themen zu finden:

  • Demografischer Wandel
  • Talent-Management
  • Lernende Organisation

Nahezu 5.000 Personaler wurden für die Studie „Creating People Advantage“ der Boston Consulting Group (BCG) und der World Federation of Personnel Management Associations (WFPMA) befragt. Ergänzt wurden diese durch Tiefeninterviews mit 220 Personalmanagern. ManagerSeminare präsentiert nun im Juni-Heft die Ergebnisse:

  • Demografischer Wandel: Was tun gegen die Folgen der alternden und schrumpfenden Arbeitsbevölkerung? Gesundheits- und Wellness-Programme für Mitarbeiter stehen auf der Agenda; und gezieltes Recruiting.
  • Talent-Management: Mitarbeiter wollen maßgeschneiderte Karrierewege. Und die Personaler werden sich zunehmend auf dem globalen Arbeitsmarkt umschauen.
  • Lernende Organisation: 66 Prozent der Unternehmen wollen in Zukunft Coachings, Einzelberatung und Mentoring durchführen und damit das Wissen in der Firma mehren. Berufstätigkeit und Lernen sollen parallel laufen. Gleichzeitig wollen Zweidrittel der HR-Manager Job-Enlargement und -Enrichment fördern sowie Trainee-Programme. Personalentwicklung soll mehr in der Fläche stattfinden, meinen zirka 50 Prozent der Befragten.

(tw)
Weitere Informationen:
http://www.managerseminare.de/managerSeminare/Archiv/Artikel?urlID=163882