Nach oben

Eifersucht - eine Frage der Körpergröße

30.04.2008

Deutliche Geschlechtsunterschiede: Große Männer und mittelgroße Frauen sind maximal entspannt.

Weil männliche Körpergröße von Frauen mit Attraktivität, Dominanz und einer hohen Fähigkeit zur Fortpflanzung assoziiert wird, sind große Männer weniger eifersüchtig. Bei den Frauen zeigt sich ein kurvilinearer Zusammenhang: Frauen mittlerer Größe wird von Männern eher Gesundheit und Reproduktionserfolg zugeschrieben. Das hat wohl evolutionäre Gründe. Und deshalb sind kleine bis mittelgroße Männer sowie kleine oder große Frauen eher eifersüchtig.

Forscher der Universitäten in Groningen und Valencia rund um den niederländischen Psychologen Abraham Buunk hatten hierzu Studien durchgeführt und 549 Männer und Frauen in Spanien und den Niederlanden befragten. Dabei wollten sie natürlich auch wissen, was jeweils die Trümpfe der KonkurrentInnen in den Augen der GeschlechtgenossInnen waren. Die Erkenntnis, die sie in der März-Ausgabe der Zeitschrift „Evolution and Human Behavior“ veröffentlichen, lautet: Frauen reagieren besonders auf Schönheit und Charme ihrer Geschlechtsgenossinnen mit Eifersucht, Männer fürchteten hingegen vor allem reiche und starke Konkurrenten. (tw)

Weitere Informationen:
www.ehbonline.org

Coaching-Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten der Coaching-Branche informiert werden? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Coaching-Newsletter, der monatlich über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen im Coaching berichtet.