Deutscher Coaching-Preis 2008

11.02.2008

DBVC beruft renommierte Experten in die Jury. Verleihung im Oktober auf dem Coaching-Kongress 2008.

Der Deutsche Coaching-Preis wird 2008 zum ersten Mal verliehen und würdigt in den beiden Kategorien „Wissenschaft“ und „Organisationen“ herausragende Leistungen im Bereich Coaching. Die Jury des Deutschen Coaching-Preises besteht aus renommierten Experten aus Wissenschaft und Praxis:

  • Prof. Dr. Siegfried Greif, Leiter des Fachgebiets Arbeits- und Organisationspsychologie, Universität Osnabrück
  • Prof. Dr. Stefan Kühl, Fakultät für Soziologie an der Universität Bielefeld
  • Dr. Wolfgang Looss, Praxis für Management Development und Organisationsberatung, Weiterstadt
  • Thomas Perlitz, Corporate Vice President, Henkel KGaA, Düsseldorf
  • Dr. Astrid Schreyögg, Herausgeberin Zeitschrift OSC, Senior Coach DBVC, Berlin
  • Klaus Stadler, Geschäftsführer, Partner im Dialog GmbH, Mitglied des Vorstandes DBVC, Nürnberg
  • Dr. Georg S. Sutter, Mitglied der Geschäftsführung, Primondo Management Service GmbH, Fürth
  • Dr. Ulrike Wolff, Dr. Wolff Management-Beratung, Senior Coach DBVC, Berlin

Der Wissenschaftspreis ist mit 5.000 Euro dotiert. Der Preis in der Kategorie „Organisationen“ würdigt Personalverantwortliche und Unternehmensvertreter, die sich durch innovative und erfolgreiche Formen der Implementierung von Coaching-Programmen in Organisationen hervor getan haben. An beide Preisträger wird zusätzlich eine Skulptur verliehen.

Die Verleihung des Deutschen Coaching-Preises findet am 17. Oktober 2008 in Potsdam auf dem DBVC Coaching-Kongress 2008 statt. Interessenten können ab sofort Ihre Bewerbungen für den Preis einreichen. Der Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 15. Mai 2008. (tw)

Coaching-Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten der Coaching-Branche informiert werden? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Coaching-Newsletter, der monatlich über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen im Coaching berichtet.