Nach oben

Coaching und Systemische Beratung

22.04.2008

Die aktuelle Schwerpunktausgabe der "Zeitschrift für systemische Therapie und Beratung" fokussiert das Thema Professionalisierung im Coaching.

Von Sokrates über Angelo Dundee (Coach des Box-Champions Muhammad Ali) zum Stand der Dinge, überschreibt Dr. Walter Schwertl als Gastherausgeber das Vorwort zur Ausgabe 1/08 der „Zeitschrift für systemische Therapie und Beratung“. In der Tat zeigt Schwertl in einer kleinen Schleife an Sokrates und Seneca auf, dass Coaching eine alt-ehrwürdige, zugleich aber auch hochaktuelle Disziplin ist.

Die Schwerpunktausgabe vereint in einer bunten, eigenwilligen Mischung vier Beiträge und ein Gespräch:

  • Dr. Maria L. Staubach konzeptioniert Coaching – mit Rückgriff auf die beiden Systemtheoretiker Niklas Luhmann und Siegfried J. Schmidt - als Co-Produktion und reflektiert die Konsequenzen für die drei Dimensionen Praxis, Kompetenzen und Status des Coachs.
  • Günther Emlein setzt sich mit Coaching in weltanschaulich gebundenen Kontexten (Gewerkschaften, Parteien, Kirchen) auseinander. Er beschreibt Konflikte aufgrund von Widersprüchen zwischen den spezifischen Logiken der Organisation und der jeweiligen Weltanschauung. Im Dilemma behält der Coach den Blick für die jeweils andere Seite balancierend bei.
  • Dr. Margret Petermöller und Dr. Walter Schwertl beschreiben den Veränderungsprozess eines sozialpädiatrischen Zentrums, in dessen Architektur sowohl Coaching als auch andere OE-Maßnahmen ineinander griffen.
  • Immer wieder wird behauptet, Coaching diene der Verbesserung des Selbstmanagements. Eva Senges-Anderson klärt die Begriffe, indem sie – bezogen auf die einschlägige wissenschaftliche Fachliteratur - überzeugend normatives, strategisches, operatives und Ad-hoc-Selbstmanagement unterscheidet und aufzeigt, in welcher Form Selbstmanagement als Bestandteil von Coaching-Ausbildungen konzipiert werden kann und sollte.
  • Im virtuellen (E-Mail-) Dialog unterhalten sich Dr. Ulrike Wolff, Gabriele Müller, Christopher Rauen und Dr. Walter Schertl tiefgründig bis kurzweilig über Werte, Qualitätsstandards, den Coaching-Markt und seine Entwicklungen sowie über Kriterien für qualitativ hochwertige Coaching-Ausbildungen.

Coaching-Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten der Coaching-Branche informiert werden? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Coaching-Newsletter, der monatlich über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen im Coaching berichtet.