Nach oben

Berufs- und Organisations-Klima-IndeX (BOKX)

23.09.2008

Forum humanum: Zufriedenheit mit der aktuellen Berufstätigkeit wie auch mit der professionellen Entwicklung soll erhoben werden. Stimmungsbarometer wie GfK-Konsumklima-Index oder ifo Geschäftsklima-Index.

Viele, die sich im Bereich Wirtschaft und Gesellschaft umhören, bekommen sehr unterschiedliche Einschätzungen, ob sich Menschen in gehobenen Funktionen und anspruchsvollen Berufen eigentlich wohl fühlen und sich beruflich auf dem richtigen Weg sehen. Erst recht schwer ist, einen repräsentativen Überblick über die Lage und die tatsächliche Entwicklung bei Einzelnen und in Organisationen zu bekommen. Mal sehen sich alle auf einen Burnout zulaufen, ein anderes Mal überwiegt für die Befragten eher die Aussicht, interessante neue Berufswege und Möglichkeiten einschlagen zu können. Da wäre es doch praktisch, es gäbe so eine Art Stimmungsbarometer, wie es das für andere Fragestellungen mit dem GfK-Konsumklima-Index oder dem ifo Geschäftsklima-Index schon gibt, auch für das Erleben der Mitarbeiter in Unternehmen.

Der neue Berufs- und Organisations-Klima-IndeX (BOKX) richtet sich an Menschen im Organisationsbereich und thematisiert deren Zufriedenheit mit ihrer aktuellen Berufstätigkeit wie auch mit ihrer professionellen Entwicklung. Der Initiator, das „forum humanum“, ein Zusammenschluss von Wissenschaftlern und Praktikern aus unterschiedlichen Bereichen der Wirtschaft und Gesellschaft zur Stärkung von Vitalität und Humanität in Organisationen, startet den BOKX in diesem Herbst als nicht-kommerzielles Engagement.

Der BOKX wird einmal jährlich online erhoben und ausgewertet. Die durch den BOKX ermittelte Stimmung kann im Sinne eines Frühwarnsystems für „Gesundheit“ in den Feldern der Professionen und Organisationen wirken. Es müssen beim BOKX lediglich zwölf einfache und verständliche Fragen beantwortet werden. Zusätzlich werden zwölf Fragen zur Situation der Beantwortenden gestellt. Die Bearbeitung durch Anklicken dauert nur fünf Minuten und ist anonym. Bis zum 30. November 2008 steht der Fragebogen im Internet bereit. Auf der jährlichen Dialogtagung des „forum humanum“ am 27./28. Februar 2009 in Wiesloch werden die Ergebnisse der Umfrage vorgestellt und mit Praktikern und Wissenschaftlern diskutiert. (tw)

Weitere Informationen:
www.forum-humanum.eu/fh/content/view/75/88/

Coaching-Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten der Coaching-Branche informiert werden? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Coaching-Newsletter, der monatlich über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen im Coaching berichtet.