Nach oben

Die LOHAS kommen

22.03.2007

Hinter dem Kürzel LOHAS verbirgt sich ein neuer Lebensstil, der unsere Welt verändern wird: der Lifestyle of Health and Sustainability.

Klimawandel, Rauchverbot, Hybridmotoren und Biofood - nie zuvor brannten uns Menschen die Themen Nachhaltigkeit und Gesundheit so unter den Nägeln wie jetzt. Umweltbewusstsein steht ganz oben auf der Agenda. Aus der Subkultur der kleinen Bioläden und der Reformhaus-Verbissenheit zielt der Trend nun hinein in die gesellschaftliche Mitte und in die Szene-Viertel der Städte. Schon heute werden mehr als ein Drittel der Konsumenten in westlichen Länder zu den LOHAS gezählt. Die Zukunftsforscher des Kelkheimer Zukunftsinstituts prognostizieren, dass es mittelfristig die Hälfte der Bevölkerung sein wird. Das hat im wahrsten Sinne des Wortes nachhaltige Konsequenzen für Wirtschaft, Gesellschaft und unsere ganze Welt, denn die LOHAS

  • sind ein Ageless-Phänomen: Wir finden sie praktisch in allen Alterskohorten zwischen 20 und 90 Jahren;
  • sie lassen sich auf keine besondere soziale Schicht oder ein isoliertes Milieu festlegen;
  • die LOHAS haben ihre Alphatiere in der Regel in der akademischen Elite - der Trend hält sich aber keineswegs ausschließlich in den höheren Bildungsschichten auf.
     

Die LOHAS werden als neue Konsumavantgarde die Alltagskultur von morgen prägen. Ihr Streben nach Gesundheit und Genuss führt gleichermaßen zu innovativen Angeboten und verändert die Anforderungen an das Management und Marketing. (tw)

Weitere Informationen:
www.zukunftsinstitut.de

Coaching-Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten der Coaching-Branche informiert werden? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Coaching-Newsletter, der monatlich über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen im Coaching berichtet.