Deutschlands beste Arbeitgeber 2007 ausgezeichnet

Insgesamt hatten sich 198 Unternehmen um die Auszeichnung "Deutschlands Beste Arbeitgeber 2007" beworben, 50 davon wurden Mitte Februar mit dem Beste-Arbeitgeber-Gütesiegel aus der Hand des Bundesarbeitsministers und Vizekanzlers Franz Müntefering ausgezeichnet.

Die Gewinner des bundesweiten Wettbewerbs wurden in Berlin in feierlichem Rahmen ausgezeichnet. Ganz vorne auf der Liste der 50 besten Arbeitgeber konnten sich in den jeweiligen Größenklassen SAP aus Walldorf (Unternehmen über 5.000 Mitarbeiter), Cisco Systems aus Hallbergmoos (501-5.000 Mitarbeiter) und ConSol* Software aus München (50-500 Mitarbeiter) als Gewinner des diesjährigen Great Place to Work®-Wettbewerbs "Deutschlands Beste Arbeitgeber 2007" platzieren. Gesamtsieger des seit 2002 jährlich vom Forschungsinstitut psychonomics AG und dem Great Place to Work®-Institute in Kooperation mit dem Wirtschaftsmagazin "Capital" durchgeführten Wettbewerbs wurde der Netzwerkspezialist Cisco Systems. Auf den Plätzen zwei und drei ihrer Größenklassen konnten sich die Techniker Krankenkasse und Boehringer Ingelheim (Unternehmen über 5.000 Mitarbeiter), W. L. Gore & Associates und CIBA Vision (501-5.000 Mitarbeiter) sowie die Heiligenfeld Kliniken und die Soziotherapeutische Einrichtung Laufer Mühle (50-500 Mitarbeiter) platzieren. Die Sonderpreise des Wettbewerbs gehen in diesem Jahr an: E.ON Ruhrgas für "Lebenslanges Lernen", ING-DiBa für "Förderung älterer Arbeitnehmer", SICK AG für "Chancengleichheit der Geschlechter", Texas Instruments für "Diversity" (kulturelle Vielfalt) sowie an SAP für "Förderung der Gesundheit der Mitarbeiter". Entscheidend für die Bewertung war eine anonyme Be-fragung der Mitarbeiter zu den Themen Glaubwürdig-keit, Respekt und Fairness des Managements, Identifikation mit der eigenen Tätigkeit und dem Arbeitgeber insgesamt sowie zur Qualität der Zusammenarbeit. Zusätzlich wurde ein Kultur-Audit zu den Programmen und Maßnahmen der Unternehmen im Personalbereich durchgeführt. (tw)

Weitere Informationen unter
http://www.greatplacetowork.de