Nach oben

BDVT gründet Coaching-Ausbildungs-Netzwerk

02.05.2007

Mit vier festen Anmeldungen und zwei weiteren Anträgen zur Aufnahme startet der BDVT im Sommer die ersten Ausbildungsgänge mit dem Abschluss „Geprüfter Business Coach“.

„Ein Business Coach braucht Stallgeruch“, unter diesem Motto holt der BDVT nach eigenen Aussagen Menschen aus der Wirtschaft und unterstützt sie auf dem Weg zum „Trainer, Berater, Verkaufsleiter und Coach für die Wirtschaft“. Nach dem Trainer-Ausbildungs-Netzwerk (TAN), dem Vertriebsleiter-Qualifizierungs-Netzwerk (VQN) bietet der BDVT nun Ende April 2007 auch ein Coaching-Ausbildungs-Netzwerk (CAN) an, das den „Geprüfter Business Coach BDVT“ verleiht. Die Ziele des Coaching-Ausbildungs-Netzwerkes (CAN):

  • Klarheit, Transparenz und Offenheit in den unübersichtlich gewordenen Markt der Coaching-Dienstleistungen bringen.
  • Hohe zuverlässige Qualität der ausgebildeten Coachs sichern.
  • Ausbildung durch gemeinsamen Rahmenstoffplan und nach dem BDVT Berufsbild „Business Coach“ zuverlässig und vergleichbar machen.
  • Neutrale, unabhängige Prüfung.
  • Anerkannter Abschluss durch einheitliche BDVT-Prüfung.
  • Sicherheit für Einkäufer von Coaching-Leistungen.
  • Anbindung der Business Coachs an das Forum Werteorientierung in der Weiterbildung und Erhaltung von hohen ethischen Richtlinien.

Weitere Informationen:
www.bdvt.de

Coaching-Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten der Coaching-Branche informiert werden? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Coaching-Newsletter, der monatlich über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen im Coaching berichtet.