Nina Meier

Nina Meier
© Foto: Alexandra Strutz
Coach-Datenbank Profil

Nina Meier, Dipl.-iur., Rechtsanwältin und Coach, Coach-Ausbilderin, Mentorin, Trainerin. Seit 2005 verbindet sie Recht und Coaching, sodass Hilfe in der Sache und für die Person professionell angeboten und ausgebildet wird; denn der Coach trägt die Prozessverantwortung zur nachhaltigen Selbstlernkonzeption, nicht die Verantwortung zur Lösungsfindung oder für das Ergebnis, sodass auch eine Abgrenzung zu Führung, Beratung, Training und Therapie zwingend erfolgen muss.

www.die-coaches.de 

Artikel von Nina Meier im Coaching-Magazin:

  • Manipulation– Prozesse –

    ExklusivManipulation

    Anhand zweier Praxisfälle beleuchtet Nina Meier, wie das Thema Manipulation im Coaching reflektiert und gelöst werden kann. Weiterlesen

  • Coaching für ein besseres Selbst- und Zeitmanagement– Prozesse –

    ExklusivSelbst- und Zeitmanagement

    Die Verbesserung des Selbst- und Zeitmanagements sind klassische Coaching-Themen. Wie innere Blockaden und kontraproduktive Antreiber aufgedeckt werden können, erläutert Nina Meier in ihrem Praxisartikel. Weiterlesen

  • Karriere oder Familie – oder beides?– Führung –

    Karriere oder Familie?

    Eine gesunde Balance von Arbeits- und Privatleben, von Job und Familie ist für viele Klienten ein wichtiges Anliegen. Lesen sie unseren Praxisbericht. Weiterlesen

  • Ist Coaching Therapie?– Beruf Coach –

    Ist Coaching Therapie?

    Wie kann Coaching klar von Psychotherapie und Heilpraxis abgegrenzt werden? Nina Meier gibt Antworten anhand der gängigen Rechtslage. Weiterlesen

  • Der kriminelle Klient. Teil 2– Ethik –

    Der kriminelle Klient. Teil 2

    Wann macht sich ein Coach strafbar? Der Artikel untersucht die Gefahr der Strafbarkeit des Coachs als Mittäter oder Beihelfer bei einem Coaching mit einem (potenziellen) Straftäter. Weiterlesen

  • Der kriminelle Klient. Teil 1– Ethik –

    Der kriminelle Klient. Teil 1

    Wann ist ein Coaching-Anliegen eine Straftat? Weshalb ist gerade der Coaching-Prozess anfällig, um Straftaten vorzubereiten? Was muss der Coach beachten? Antworten gibt der Beitrag von Nina Meier. Weiterlesen