Systemische Professionalität und Transaktionsanalyse. Bergisch Gladbach: Edition Humanistische Psychologie.

Rezension von Christopher Rauen

Mitte der 80er Jahre hat Dr. Bernd Schmid (Institut für Systemische Beratung, Wiesloch) die Systemische Transaktionsanalyse begründet. Inzwischen hat sich das Feld der systemischen Beratungsansätze weiterentwickelt und dem wird auch in dem vorliegenden neuen Werk Rechnung getragen. Es richtet sich nicht nur an Transaktionsanalytiker, sondern an alle Personen mit beraterischen Berufen. Ein Schwerpunkt liegt dabei in der Darstellung von Professionalität und Beratungskompetenz für Wirtschafts- und Non-Profit-Organisationen.

Den Einstieg in das Werk bildet das Kapitel "Der Systemische Ansatz und die Transaktionsanalyse". Es beginnt mit der Klärung, wie der systemische Ansatz in Training und Beratung integriert werden kann bzw. welche Auswirkungen systemisches Denken in diesen Disziplinen hat. Es schließt sich eine Einführung in die Transaktionsanalyse an.

Im Kapitel II ("Perspektiven professioneller Stimmigkeit") werden die Begriffe der Professionalität, der Persönlichkeit sowie die sozialen Rollen und die Ansätze zur Konstruktion von Wirklichkeiten erläutert.

Kapitel III ("Entwicklungsdimensionen professionellen Handelns") behandelt den Bereich der Supervision samt ihrer Perspektiven, die Steuerung professioneller Begegnung in Therapie und Beratung sowie Gedanken zur Situation im Bereich Personalentwicklung, Organisationsentwicklung, Training und Beratung.

Im Kapitel IV ("Übergeordnete Betrachtungen und ein Beispiel") werden die Anforderungen an die Persönlichkeit und die Dienstleistungen in einer zu nehmend komplexer werdenden Welt erläutert. Es schließen sich Betrachtungen über die Fähigkeit an, Wesentliches zu erkennen. Ergänzt wird dieses Kapitel durch die Perspektiven fraktaler Beratung un die Bedeutung von Kontextfaktoren.

Das Kapitel V ("Die professionelle Gemeinschaft") rundet das zuvor geschilderte mit Überlegungen über die Verbandskultur in der Transaktionsanalyse sowie dem Bereich der Qualifikation in der Ausbildung ab.

Einen sehr interessanten Einblick in die Entstehung und die Praxis der Transaktionsanalyse - u.a. mit bisher unbekannten Details aus der Gründerzeit - bietet im Kapitel VI das ausführliche Interview mit Fanita English.

FAZIT: Wer sich als Berater mit systemischen Ansätzen und/oder der Transaktionsanalyse auseinandersetzen möchte, findet in dem vorliegenden Werk eine Fülle von interessenten Konzepten, Methoden und Ideen. Dabei ist das Buch erfreulicherweise so strukturiert, dass auch einzelne Kapitel gelesen werden können, was durch das ausführliche Inhaltsverzeichnis leicht möglich ist.

Weitere Informationen zum Buch (Inhalt, Buchbeschreibung, etc.) finden sich unter:

http://www.systemische-professionalitaet.de/service/schriften/V-buecher/index.html#V.506

Der Band 2 ("Systemisches Coaching - Konzepte und Vorgehensweisen in der Persönlichkeitsberatung")
erschien in
2004. Drei weitere Bände mit unterschiedlicher thematischer Ausrichtung sind für die Buchreihe geplant.



Christopher Rauen

www.rauen.de

Cover Systemische Professionalität und Transaktionsanalyse. Bergisch Gladbach: Edition Humanistische Psychologie.

  • von Bernd Schmid (01.05.2003)
  • EHP Edition Humanistische Psychologie
  • ISBN: 3897970198, 279 Seiten
  • Amazon.de Preis: 25,00 €
Jetzt kaufen