Supervision und Coaching für Wissenschaftlerinnen

Rezension von Christopher Rauen

Professionelle Beratungsformen wie Supervision oder Coaching haben bisher kaum Eingang in das Berufsfeld "Wissenschaft" gefunden. Mit Ihrer Dissertation ist Monika Klinkhammer der Frage nach dem Bedarf an professionell begleiteter berufsbezogener Selbstreflexion von Wissenschaftlerinnen nachgegangen. Die Dissertation bietet eine bislang noch nicht existierende Verbindung verschiedener Theorietraditionen, Konzepte und Disziplinen mit der Beratungspraxis. Unter Einbezug verschiedener berufssoziologischer, beratungstheoretischer und empirischer Perspektiven und Ansätze sowie anhand von Beispielen aus berufsbiographischen Interviews mit Wissenschaftlerinnen wird der Beratungsbedarf der Zielgruppe Wissenschaftlerinnen analysiert. Dabei wird auch die Relevanz von Geschlecht und Geschlechterverhältnissen beleuchtet.



Christopher Rauen

www.rauen.de

Cover Supervision und Coaching für Wissenschaftlerinnen

  • von Monika Klinkhammer (17.01.2005)
  • VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • ISBN: 3531142674, 553 Seiten
Jetzt kaufen