Sog-Marketing für Coaches

Rezension von Andrea Weitz

Der Coaching-Markt wird immer größer und damit auch zunehmend unüberschaubar. Um sich als Coach da gezielt zu positionieren, wird es in Zukunft immer wichtiger werden, eine individuelle Marketingstrategie zu entwickeln. Ein Leitfaden hierzu hat Giso Weyand mit seinem Buch geschrieben.

Dem Autor zufolge sind es drei entscheidende Schritte, die Marketing zum "Sog-Marketing" machen: Positionierung, Inszenierung und Profilierung. Diesen Schritten werden spezifische Marketinginstrumente, die für Coachs Erfolg versprechend sein sollen, zugeordnet.

Im ersten Schritt "Positionierung" geht es um die persönliche Verortung des Coachs: Was genau ist das Besondere, das er - auch als Allrounder - bieten kann? Wie kann er dann im nächsten Schritt diese Besonderheit inszenieren und welche Bedürfnisse von potenziellen Kunden kann er befriedigen? In fünf Schritten wird der Leser zum eigenen Positionierungsmix angeleitet. Dabei kann der Leser klaren Leitfragen folgen und auf diese Weise seine persönliche Strategie entwickeln. Gut gefallen hat mir dabei, dass der Leitfaden, den Weyand erstellt, nicht nur systematisch-strukturiert aufgebaut ist, sondern auch Erklärungen enthält, warum ein bestimmter Schritt vollzogen werden sollte, bzw. warum eine bestimmte Frage gestellt werden sollte.

Diese Vorgehensweise wird auch bei den beiden folgenden Strategieschritten beibehalten. Alle Anleitungen werden von anschaulichen Beispielen flankiert. Insbesondere dem Internetauftritt wird besondere Aufmerksamkeit gewidmet und es werden unterschiedliche Beispiele präsentiert, die in der Regel aus der Beraterpraxis des Autors stammen. Daneben gibt es ein Interview mit dem Coaching-Pionier Uwe Böning, eine weitere interessante Perspektive. Insbesondere darauf, wie sich die Anforderungen im Coaching-Markt entwickelt haben und auch darauf, wo die Fallstricke so mancher Selbstinszenierung liegen. Sieben Inszenierungsmerkmale, an denen sich Erfolg oder Misserfolg scheiden, werden beschrieben.

Zum Abschluss gibt Weyand eine klare Übersicht, welche Zeitschiene realistischerweise zu den einzelnen Positionierungsschritten einzuplanen ist, bzw. welche Zeitplanung für den Aufbau einer ganzheitlichen Sog-Marketing-Strategie eingeplant werden sollte.

Jetzt kann ja eigentlich nichts mehr schief gehen - oder? Das Buch ist sicherlich sehr gut strukturiert und gibt eine professionelle Anleitung. Zur Steuerung eigener Vorüberlegungen ideal. Um diese dann in die Realität umzusetzen bedarf es meines Erachtens allerdings einer tiefer gehenden Reflexion, so dass es jedem anzuraten ist, sich bei der Entwicklung der eigenen Strategie einen Sparringspartner zu suchen, der die eigene Selbsteinschätzung zu den persönlichen Besonderheiten, also bereits im ersten Schritt "Positionierung", konstruktiv hinterfragt und ergänzt.



Andrea Weitz

Fachhochschule des Mittelstands (FHM), Bielefeld
www.fhm-mittelstand.de

Cover Sog-Marketing für Coaches

  • von Giso Weyand (27.05.2008)
  • managerSeminare Verlags GmbH
  • ISBN: 3936075492, 264 Seiten
  • Amazon.de Preis: 29,90 €
Jetzt kaufen