Neue Wege im Berufsleben

Rezension von Anne Haker

Der Ratgeber zur beruflichen Neuorientierung der Autorin begleitet den Leser auf seinem Weg zu einer neuen, beruflichen Identität. Diesen Weg unterteilt die Autorin in fünf Phasen: Trennungsphase, Öffnungsphase, Suchphase, Findungsphase und Zielphase.

Jeder Phase sind zentrale Aufgaben zugeordnet, die es zu bewältigen gilt. So erfordert die Trennungsphase zum Beispiel eine umfassende Bestandsaufnahme der aktuellen Situation, eine klare Entscheidung für die angestrebte Veränderung und letztlich auch einen bewussten Abschied vom Vertrauten. Bei erfolgreicher Bearbeitung der jeweils anstehenden Aufgaben findet ein Übergang in die nächste Phase statt. Hierbei kann es jedoch zu Blockaden kommen, die zunächst gelöst werden müssen, damit aufkommende Ängste ein Weiterkommen nicht verhindern.

Anschaulich in einer Grafik dargestellt scheint der Weg klar vorgezeichnet - beim Lesen wird jedoch recht schnell klar, dass es sich dabei keinesfalls um einen linearen Prozess checklistenartiger Abarbeitung einzelner Punkte handelt, sondern vielmehr um ein Abenteuer mit zahlreichen Schleifen und Umwegen, das tief in die eigene Innenwelt führt.

Gleich zu Beginn stellt Scheidt ihre zentrale These und damit auch den roten Faden ihres Ratgebers dar: Berufliche Neuorientierung geht notwendigerweise mit einem psychischen Entwicklungsprozess einher und endet bei erfolgreicher Bewältigung mit einer neuen beruflichen Identität. Damit schert sie aus der Reihe der üblichen Ratgeberriege aus, die psychische Aspekte und aufkommende Ängste bei der ersehnten Zielerreichung allzu oft vernachlässigen.

Dieser Pluspunkt des Buches ist gleichzeitig auch eine zentrale Schwachstelle. Der Verweis auf mit der Umorientierung einhergehende Ängste wird fast mantra-artig wiederholt. Der dabei durchscheinende psychotherapeutische Hintergrund der Autorin könnte den einen oder anderen Leser, der handlungsleitende Ratschläge statt Ergründung seiner seelischen Abgründe erwartet hatte, abschrecken.

Der Aufbau des Buches ist sehr strukturiert, die einzelnen Abschnitte klar gegliedert: Schlagworte am Rand erleichtern das Wiederfinden relevanter Textpassagen, zentrale Gedanken werden hervorgehoben und jedes Kapitel endet mit einer kurzen Zusammenfassung. Ergänzend werden dem Leser in grau unterlegten Kästchen Hintergrundwissen und wichtige Umsetzungshinweise geboten. Zahlreiche Übungen ermuntern zur direkten Reflexion und Anwendung des Gelesenen. Scheidt füllt die verschiedenen Phasen des Umorientierungsprozesses anhand eines Praxisfalls mit Leben: Der Leser begleitet die ehemalige Klientin Elke auf ihren Wegen und Umwegen von der Trennungs- bis zur Zielphase.

Besonders hervorstechend ist die Fülle an Themen, die Scheidt in ihrem Buch anspricht und berücksichtigt: Familiäre Verpflichtungen und Unterstützung durch das soziale Netzwerk finden genauso Platz wie ein Blick auf finanzielle Ressourcen oder Tipps zur Nutzung des eigenen kreativen Potenzials.

Das Buch ist besonders für Leser geeignet, die Interesse an den psychologischen Hintergründen einer beruflichen Neuorientierung haben und den Blick in die ungeschminkte Wahrheit eines teilweise tief verunsichernden Veränderungsprozesses nicht scheuen. Auch erfahrene Coaches können bei Scheidt interessante Denkanstöße und Anregungen finden.



Anne Haker

Berlin
anne.haker@googlemail.com
www.anne-haker-life-coaching.de

Cover Neue Wege im Berufsleben

  • von Brigitte Scheidt (16.03.2009)
  • GABAL
  • ISBN: 3897499215, 264 Seiten
  • Amazon.de Preis: 19,90 €
Jetzt kaufen