Fragekompetenz für Führungskräfte. Handbuch für wirksame Gespräche mit Mitarbeitern. (2. Aufl.). Leonberg: Rosenberger.

Rezension von Christopher Rauen

Andreas Patrzek hat mit dem Buch "Fragekompetenz für Führungskräfte" eine bemerkenswerte Synthese zwischen Theorie und Praxis bzgl. der Kunst des Fragens geschaffen. Das 363 Seiten umfassende Werk ist eine Fleißarbeit im besten Sinne des Wortes und könnte daher auch "Alles über Fragen" heißen, denn es zeigt nicht nur, wie Führungskräfte ihre Fragekompetenz verbessern können, sondern ist für alle Personen geeignet, die professionell Gespräche führen und Fragen stellen (wollen).

Neben Grundlagen ("Was ist eigentlich eine Frage?") bietet das Buch eine übergreifende Fragentheorie und eine übersichtliche Fragensystematik. Jedoch bleibt das Werk nicht auf die Theorie beschränkt, sondern ist dabei stets praktisch orientiert. Eine enorme Menge an Beispielfragen und die Darstellung realistischer Fragesituationen sorgen für einen leicht verständlichen Anwendungsbezug. Hinzu kommt eine Abhandlung der für Führungskräfte besonders relevanten Mitarbeitergespräche, hier werden z.B. das Einstellungsgespräch, das Feedbackgespräch, das Zielvereinbarungsgespräch und das Abmahn- und Kündigungsgespräch uvm. ausführlich und mit vielen Tipps dargestellt.

Neben einer Darstellung typischer Fehler beim Fragen (und wie man diese vermeiden kann) werden auch die Aspekte von Körpersprache und Stimmte thematisiert, da Fragen niemals unabhängig von diesen Faktoren betrachtet werden können. Zudem erläutert der Autor auch die Kunst des (aktiven) Zuhörens und wie typisches Antwortverhalten aussehen (und gesteuert) werden kann. Und wer sich selbst schon die Frage gestellt hat "Was kann ich jetzt noch fragen?", wird von dem vorgestellten "Fragekompass" sehr profitieren können.

Insgesamt kann das gut lesbare Buch daher nicht nur Führungskräften, sondern auch Führungskräfteberatern nahe gelegt werden. Es bietet eine gut verständliche Theorie, in die bisherigen Frage- bzw. Kommunikationsmodelle integriert werden können und eine große Fülle an praktischen Beispielen und Anregungen, um die eigene Fragekompetenz zu verbessern.

Zu dem Buch bietet der Autor unter http://www.fragekompetenz.de
ein Forum an, welches speziell dem Wissensaustausch und der Diskussion um das Thema "Fragekompetenz" dienen soll. Dort können auch weitere Detailinformationen zu dem Buch eingesehen werden.



Christopher Rauen

www.rauen.de

Cover Fragekompetenz für Führungskräfte. Handbuch für wirksame Gespräche mit Mitarbeitern. (2. Aufl.). Leonberg: Rosenberger.

  • von Andreas Patrzek (21.01.2019)
  • Rosenberger Fachverlag
  • ISBN: 3931085414, 363 Seiten
  • Amazon.de Preis: 54,99 €
Jetzt kaufen