Braucht Coaching einen Coach? Eine evaluative Pilotstudie. Stuttgart: Ibidem.

Rezension von Christopher Rauen

Das Buch basiert auf der Doktorarbeit der Autorin. Nach einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Begriff Coaching werden basierend auf einem theoretisch hergeleiteten systemischen Wirkmodell die Funktionen des Coachs im Coaching herausgearbeitet.

Anhand der Qualitätskriterien

- Zufriedenheit,

- Zielerreichung,

- praktischer Nutzen,

- Entwicklung neuer Sichtweisen und erfolgsversprechenderer Handlungsmöglichkeiten und

- emotionale Entlastung

werden die Coachfunktionen in einem Vergleich zwischen Einzel-Coaching und einem angeleiteten Selbst-Coaching überprüft.

Die Ergebnisse dieser Pilotstudie bieten wichtige Anhaltspunkte für die Wissenschaft und Coaching-Praxis. Besonders empfehlenswert ist das Buch für Wissenschafter, aber auch für Coachs, Personalentwickler und Führungskräfte, die sich
wissenschaftlich mit dem Thema auseinandersetzen möchten.



Christopher Rauen

www.rauen.de

Cover Braucht Coaching einen Coach? Eine evaluative Pilotstudie. Stuttgart: Ibidem.

  • von Martina Offermanns (23.02.2004)
  • Ibidem Verlag
  • ISBN: 3898213463, 400 Seiten
  • Amazon.de Preis: 29,90 €
Jetzt kaufen