Wertecoaching in Krisen. Aus erschütternden Situationen sinnvoll aufbrechen. Bonn: managerSeminare.

Rezension von Till Mrongovius

Dies ist der Nachfolger eines ersten
"Wertecoaching"- Buchs von 2008
. Wie auch der Vorgänger basiert der gesamte Inhalt, wie auch die Coaching-Konzeption der Autoren, auf dem Gedankengut des Psychotherapeuten Viktor Frankl. Es geht um Sinnfindung in beruflichen und persönlichen Lebenskrisen, um aus der Krise stabil hervorzugehen.

Inhaltlich ist es in vier Abschnitte eingeteilt. Das erste Kapitel behandelt nach zwei guten und erklärenden Vorworten und einer Begriffsdefinition auf 92 Seiten Sinntheorie, die Existenzanalyse und die Logotherapie von Frankl. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Konzept der "Krise". Es schliesst mit einer Definition von Werte-Coaching bei Krisen. Das zweiten Kapitel ist eher anwendungsorientiert: In fünf Unterabschnitten werden auf kurzen 15 Seiten verschiedene Instrumente des sinnorientierten Werte-Coachings angesprochen: Von sinnzentrierter Biografie-Arbeit über die "LebensWerte-Karten" bis hin zur Osnabrücker Persönlichkeitsdiagnostik (Julius Kuhl).

Im dritten Kapitel "Mut zum Geist" wird die Brücke von den theoretischen Inhalten des ersten Kapitels zum Coaching geschlagen. Zunächst werden auf hohem theoretischem Niveau Begriffe wie Bewusstheit und Geist anhand der Aussagen verschiedener Philosophen und Psychologen diskutiert und danach stellt der Autor elf Thesen auf, um das logotherapeutische Gedankengut in ein werteorientiertes Coaching zu integrieren. Auf satten 150 Seiten werden im vierten Teil schliesslich sieben reale Fallbeispiele aus dem auf logotherapeutisches Coaching spezialisierten Netzwerk CoachPro besprochen. Diese Fälle aus den Jahren 2009 und 2010 wurden mit besonderem Fokus auf die Werte bearbeitet. Das gibt dem Leser einen guten Einblick, wie breit die Wertearbeit einsetzbar ist und wie die praktische Anwendbarkeit der besprochenen Konzepte aussehen kann, denn die verwendeten Interventionen werden immer mit Frankls Theorien in Verbindung gebracht.

Das Buch ist gut aufgemacht, es gibt viele Beispiele und die Fälle am Ende sind ausführlich, schlüssig und unterhaltsam zu lesen. Nebenbei bekommt man einen Einblick in die Arbeitsweise der Coach-Kollegen. Es stellt - konsequenter als andere Werke - die Wertearbeit in den Mittelpunkt und macht die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten deutlich. Auf der anderen Seite ist es eine eher herausfordernde Lektüre. Vor allem das erste Kapitel erfordert philosophisches Denken und Kenntnisse, die über das Allgemeinwissen hinausgehen. Verschiedene Gelehrte von Blaise Pascal bis Sören Kierkegaard werden herangezogen und zitiert, ganz abgesehen von den Theorien Frankls, die selbst sehr anspruchsvoll sind. Seine Zitate finden sich überall im Text. Dass diese Überlegungen für praktische Anwendungen grundlegend sein können, zeigt sich im vierten Kapitel. Doch wären vermutlich in vielen Fällen auch mit anderem geistigen Überbau ähnliche Interventionen gewählt worden.

Für den Rezensenten war das Buch eine sehr anspruchsvolle Lektüre auf akademischem Niveau, in der es vor allem um eine Auseinandersetzung mit Viktor Frankls Theorien und ihrer Übertragbarkeit auf den praktischen, geschäftlichen Coaching-Einsatz geht. Gerade darin liegt der Wert des Buches: zu zeigen, wie Konzepte wie Sinn, Existenz, Freiheit und Geist eine Bedeutung im (Geschäfts-) Leben haben und wie sie sich im Coaching zur Klärung von Krisen heranziehen lassen. Darüber hinaus erlebt der Leser hier einen neuen Coaching-Ansatz abseits des systemischen Mainstreams.

Wer sich praktische Interventionen erhofft, wird von diesem Buch enttäuscht sein, genauso wie die Leserschaft, für die Coaching sich eher durch einen emotional-fühlenden Zugang auszeichnet. Leser, die sich auf hohem intellektuellem Niveau mit einer herausfordernden therapeutischen Richtung und der Anwendung der fast schon philosophischen Erkenntnisse im Coaching beschäftigen möchten, wird das Buch interessieren.



Till Mrongovius

Perspektiven.leben
dialog@perspektivenleben.de

Cover Wertecoaching in Krisen. Aus erschütternden Situationen sinnvoll aufbrechen. Bonn: managerSeminare.

  • von Ralph Schlieper-Damrich (30.11.2010)
  • managerSeminare
  • ISBN: 394196514X, 368 Seiten
  • Amazon.de Preis: 29,90 €
Jetzt kaufen