Handbuch Kollegiales Teamcoaching: Systemische Beratung in Aktion. Innsbruck: Studienverlag.

Rezension von Mona Haug

Als "ein praxistaugliches und theoriegeleitetes Beratungskonzept" zur gezielten Qualifizierung von System- und Organisationsberatern sowie Führungskräften wollen die Autoren Vera und Wilfried Schley ihren Ansatz des Kollegialen Teamcoachings (KTC) verstanden wissen. Die angesprochene Zielgruppe sind erfahrene und interessierte Leser, wobei bereits vorhandenes, theoretisches Basiswissen zum besseren Verständnis und der Einordnung in bereits bekannte Konzepte von großem Vorteil ist.

Der erste, theoretisch aufgebaute Teil des optisch sehr ansprechenden Buchs ist vergleichbar mit einer Schatzkarte, die es zu entziffern gilt. Themen wie Person und System, Dynamik und Komplexität sowie persönlichkeitstheoretische Grundlagen sind miteinander in Einklang zu bringen. Einleitende, hilfreiche Impulsgeber zu jedem Kapitel sind Merksprüche von Max Frisch.

Im zweiten, praktischen Buchteil, sozusagen der Schatztruhe, befassen sich die Autoren mit der konkreten Anwendung von Kollegialem Teamcoaching: Das KTC steht für Lernberatung und Entwicklungsbegleitung Einzelner durch die angeleitete, systemische und dadurch professionelle Gesamtbetrachtung von Kollegen aus gleichen oder verschiedenen Organisationen. Das KTC arbeitet mit Szenen und Praxisbildern. Geboten wird eine Einführung in die Methode, Rollen, Phasen und Dynamik im Prozess, Varianten und Anwendungsfelder, Bezugstheorien, Musterwechsel und Durchbruchsziele, systemische Intervention und die Essenz des Ganzen.

Die Autoren, die gleichzeitig die Gründer des 1985 ins Leben gerufenen Instituts für Organisationsentwicklung und Systemberatung (IOS, Zürich) sind, verweben verschiedene, bekannte Ansätze miteinander. So bezieht sich ihr Verfahren auf bewährte Konzepte, Modelle und Theorien diverser namhafter Autoren.

Effektive Weiterentwicklung wird folglich aus einer neuen Perspektive betrachtet: Das Kollegiale Teamcoaching bietet einen geschützten, professionellen Rahmen für Chaos, Unsicherheit und Spannungen, dessen Anliegen es ist, die einzelnen Teilnehmer gestärkt und horizonterweitert als selbstständige Experten für ihre täglichen Herausforderungen zu unterstützen. Den Autoren ist es wichtig, darauf hinzuweisen, dass das Weglassen von einzelnen Teilschritten bei der Anwendung der Methode zur Verschlechterung der Ergebnisse führt. Ein Paradigmenwechsel bei den Akteuren soll durch aktives Einnehmen abwechselnder Rollen als Moderator, Schreiber und Prozessbeobachter in ihrer Funktion als Coach eingeleitet werden.

Da der Kollegiale Teamcoaching-Ansatz jedoch komplex erscheint und professionelle Unterstützung eines erfahrenen Moderators erfordert, bleibt die Frage offen, wie man erfolgreich mit diesem Konzept umgeht. Es entsteht der Eindruck, dass nach dem Prinzip "Wer wagt, gewinnt" mit einer Gruppe von Vertrauten, sofern diese zur Verfügung steht, gearbeitet werden muss, um erste Eindrücke sammeln zu können. In wieweit dieser Ansatz von dauerhafter, nachhaltiger und positiver Resonanz geprägt ist, vermag die Rezensentin nicht zu beurteilen.

Erfahrungsberichte von Trainern oder Führungskräften, die dieses Konzept zum ersten Mal selbst angewandt haben, würden dem Leser sicherlich sehr vielfältige Eindrücke gewähren. Ebenso wünschenswert für den Interessierten wäre auch eine geringere Dichte des "Fachausdrücke-Dschungels" im komplexen theoretischen Teil als Wegweiser zum Schatz gewesen.

Fazit: Ein herausforderndes Buch, das es zu lesen lohnt, und welches als kompetenter und fundierter Methodenleitfaden einige neue Denkanstöße vermittelt. Darüber hinaus ein vielversprechender Ansatz, der neue, interessante Impulse bei der Anwendung quasi garantiert und bei regelmäßiger Praxis erfolgversprechend zu sein scheint. Voraussetzung hierfür ist die Bereitschaft, sich auf die Methodik einzulassen und Neuem offen gegenüber zu stehen.



Mona Haug

Business Coach
www.monahaug.de

Cover Handbuch Kollegiales Teamcoaching: Systemische Beratung in Aktion. Innsbruck: Studienverlag.

  • von Vera Schley, Wilfried Schley (11.10.2010)
  • Studien Verlag
  • ISBN: 9783706548786, 228 Seiten
  • Amazon.de Preis: 24,90 €
Jetzt kaufen