Das Dilemma von Vertraulichkeit und Unternehmensinteressen im Coaching

Plädoyer für mehr Veränderungskraft durch Öffnung des Coaching-Prozesses

Das Dilemma von Vertraulichkeit und Unternehmensinteressen im Coaching
© Foto: XiXinXin/Shutterstock.com

Coaching wird gemeinhin als individuelles Begleitungs- und Entwicklungsformat verstanden, das im Rahmen einer nach außen abgeschirmten Zweierkonstellation – der Beziehung zwischen Coach und Klient – zur Anwendung kommt. Unternehmensinteressen werden zugunsten der als Beziehungsgrundlage interpretierten Vertraulichkeit – wenn überhaupt – nachrangig berücksichtigt. Insbesondere Führungskräfte höherer Managementebenen agieren jedoch innerhalb eines komplexen und systemisch wirkenden Beziehungsgeflechts. Grund genug, das Vertraulichkeitspostulat infrage zu stellen?

Im Business-Coaching wird üblicherweise die strikte Vertraulichkeit der Ziele und Inhalte des Coachings nicht hinterfragt. Coaching wird häufig als individuelle Personalentwicklungsmaßnahme angesehen. Es versteht sich von selbst, dass der Coach zu keinem Zeitpunkt und keinem Kommunikationspartner gegenüber über die Inhalte sowie den Prozess des Coachings spricht, wenn dies nicht im besonderen Einzelfall mit dem Klienten vorab vereinbart wurde.

Im folgenden Beitrag wird aber reflektiert, dass insbesondere im Führungskräfte-Coaching eine nachhaltige Veränderung des individuellen Verhaltens des Klienten erreicht wird, indem das Coaching phasenweise durch den Klienten in Zusammenarbeit mit seinem Coach geöffnet wird.

Die Herausforderung für den Coach

...

Exklusiv-Artikel Abonnement erforderlich

Liebe/r Leser/in,

es freut uns, dass Sie sich für die Inhalte des Coaching-Magazins interessieren. Der aufgerufene Artikel steht Abonnenten mit Digital-Zugang exklusiv zur Verfügung. Alle im Coaching-Magazin erschienenen Artikel schalten wir 12 Monate nach Veröffentlichung für alle Interessierten zur kostenlosen Nutzung frei. Gleiches gilt für das gesamte Magazin, das wir Ihnen ebenfalls nach 12 Monaten gratis als PDF zur Verfügung stellen.

Immer auf dem neuesten Stand sein
Sie möchten nicht warten? Digital-Abonnenten und Abonnenten unseres Print/Digital-Kombi-Angebotes erhalten sofortigen Zugang zu allen Artikeln und Magazin-Downloads. Informieren Sie sich jetzt über unsere Abo-Modelle:

Zu den Abonnements


Sie sind bereits Digital-Abonnent?

Bitte loggen Sie sich ein, um alle Exklusiv-Artikel freizuschalten.