Harvard-Coaching-Konferenz: Best-Poster-Award für deutsches Forscherteam

Ein Team der SRH Hochschule Berlin stellte auf der diesjährigen Coaching-Konferenz des Bostoner Institute of Coaching aktuelle Studienergebnisse vor und wurde mit dem Best-Poster-Award ausgezeichnet.

Das Team der SRH Hochschule Berlin, bestehend aus Carolin Graßmann, Dr. Franziska Schölmerich und Prof. Dr. Carsten C. Schermuly, wurde im Oktober im Rahmen der Konferenz „Coaching in Leadership and Healthcare“ mit dem Best-Poster-Award ausgezeichnet. Die Konferenz fand in Boston (USA) statt und wurde vom Institute of Coaching ausgerichtet. Das Institute of Coaching ist eine an der Harvard Medical School angesiedelte Einrichtung unter Leitung von PhD Carol Kauffman (Assistant Professor an der Harvard Medical School). Es wurde 2009 gegründet und fördert seitdem jährlich Studien zur Coaching-Forschung mit 100.000 US$. Gegenstand der Poster-Präsentation war eine von den Wissenschaftlern durchgeführte Metaanalyse mit dem Titel „The relationship between working alliance and client outcomes in coaching: a metaanalytic review“.

Studie: Beziehungsqualität hat vielfältige Wirkung im Coaching

Die Studie, so Schermuly, zeige, dass die Beziehungsqualität in Business-Coachings vielfältige Wirkungen besitze. „Nicht nur die Zufriedenheit des Klienten profitiert von einer hohen Beziehungsqualität, sondern auch die Selbstreflexion und die Zielerreichung sowie die Vermeidung negativer Effekte.“ Die Beziehungsqualität, so das Resümee des Coaching-Forschers, scheint für den Erfolg von Coachings wichtiger zu sein, als dies beispielsweise im psychotherapeutischen Kontext der Fall ist.

Für seine Forschung zu unerwünschten Effekten von Coaching wurde Prof. Dr. Schermuly bereits im Jahr 2014 vom Deutschen Bundesverband Coaching e.V. (DBVC) mit dem Deutschen Coaching-Preis ausgezeichnet. Ebenfalls im Jahr 2014 wurde der Wissenschaftler mit dem von der Hochschule für angewandtes Management (HAM) vergebenen „Erdinger Coaching-Preis für Forschungsarbeiten“ geehrt. (de)

Informationen:

www.instituteofcoaching.org/conferences-events/ioc-conference

www.instituteofcoaching.org/research-grants/harnisch-grants