Forschungsaufruf: Onlinetraining für Erwerbstätige im Homeoffice

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) bietet in Kooperation mit der Universität Heidelberg die kostenlose Teilnahme an einem Onlinetraining an. Beteiligen können sich Personen, die häufig im Homeoffice oder von unterwegs arbeiten.

Wie die Veranstalter mitteilen, soll das „FlexAbility“-Onlinetraining den Teilnehmern dazu verhelfen, 

  • den eigenen Arbeitsalltag effektiv sowie auf gesunde Art und Weise zu organisieren,
  • die Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben bewusst zu gestalten und
  • Pausen wie auch Freizeit erholsam zu verbringen.

Das kostenlose Training richtet sich an Berufstätige, die häufig von zuhause oder unterwegs arbeiten, und die Gestaltung ihrer Arbeit verändern möchten. Interessierte können sich bis zum 22.09.2021 auf der Projektwebsite registrieren.

Das Onlinetraining, das nach Angaben der Verantwortlichen wissenschaftlich fundiert ist, wird von der BAuA in Kooperation mit der Universität Heidelberg im Rahmen einer Studie durchgeführt. Zur Evaluation der Wirksamkeit werden Teilnehmer gebeten, begleitend Fragen zum Wohlbefinden, Arbeitsalltag und Work-Life-Balance zu beantworten. (it)

Weitere Informationen und Anmeldung:

https://baua-flexibelundgesund.de/